Blog
Aktuelles

Urheberrecht an Bedürfnisse der modernen Informationsgesellschaft anpassen

Am 7. Juni 2021 trat das neue Urheberrecht in Kraft. Die Reform des Urheberrechtsgesetzes sieht viele neue Regeln vor, wie z.B. für sozial Medien die Plattformlizenzierung, das Urheberrechts-Diensteanbeiter-Gesetz (UrhDaG) und das Leistungsschutzrecht für Presseverleger (§ 87g UrhG). Fachanwältin Dorothe Lanc äußert sich dazu im Interview bei „BusinessTalk am Ku’damm“: hier lesen!

Übersicht