Blog
Aktuelles

Model-Releases und das Recht am eigenen Bild

Afterwork-Online-Seminar BFF-Akademie
08.03.2022 – 19.30 bis 21.00 Uhr – hier buchen!

Fotografen wissen: Das Fotografieren von Menschen ist Vertrauenssache – insbesondere für den Abgebildeten, der aus der Anonymität herausgerissen und Gegenstand einer Darstellung wird. Wer sein Bildnis besitzt, hat eine gewisse Herrschaft über ihn – sei es durch mögliche Retusche, Manipulation oder die Einbindung in andere Sinnzusammenhänge.

Fotografen, die mit Fotomodellen zusammenarbeiten, Mitarbeiterfotos erstellen oder ganz generell Menschen porträtieren, stellt die Abbildung von Personen daher immer wieder vor Herausforderungen. Denn oft sollen sie für ihre Kunden umfangreiche Model-Releases einholen. Und nicht selten kommen Fotografen erst viele Jahre nach dem Job auf die Idee, ihre Aufnahmen in Ausstellungen und Büchern zu zeigen oder als Fine-Art-Prints zu verkaufen. Spätestens hier stellt sich die Frage nach dem „Darf ich das?“.

Die Veranstaltung befasst sich mit den Grundsätzen des Rechts am eigenen Bild, der Gestaltung von Model-Releases und weiteren Fragen zu diesem Thema, wie z.B. was beim Fotografieren von Minderjähringen zu beachten ist.

Übersicht