Fachanwältin
Dorothe Lanc

Person

Dorothe Lanc ist Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht.

Seit rund 18 Jahren vertritt sie bundesweit Mandanten aus den künstlerischen, gestalterischen und kreativen Branchen und ist spezialisiert auf Rechtsfragen rund um das Geistige Eigentum.

Vita

Vita

  • Zulassung zur Rechtsanwaltschaft im Jahr 2004 durch die Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
  • Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht

Justiziariat

Justiziariat

Fachanwältin Dorothe Lanc ist Justiziarin des Berufsverbandes Freie Fotografen und Filmgestalter (BFF) e.V.
Der BFF Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e.V. ist einer der führenden Berufsfotografenverbände in Deutschland. Er steht für höchste Qualität in den Bereichen Fotografie sowie Bildgestaltung und vertritt seit mehr als 50 Jahren die Interessen von professionellen Fotografen. Der BFF e.V. hat ca. 500 aktive BFF-Mitglieder. Er vereint stilbildende Fotografen aus den Bereichen Werbung und Editorial ebenso wie innovative Filmgestalter und Hochschullehrer für Fotografie und Design die Bildsprache zählen.

Lehraufträge

Lehraufträge

Dorothe Lanc hat rund 15 Jahre an verschiedenen Hochschulen gelehrt. Dort hat sie nicht nicht nur theoretisches Rechtswissen vermittelt, sondern auch ihre praxisrelevanten Erfahrungen aus den verschiedenen kreativen Branchen an ihre Studierenden weitergegeben, um sie optimal auf das Berufsleben vorzubereiten.

2007 – 2016 Zentrum für Internationales Kunstmanagement (CIAM), Köln 
2009 – 2018 Akademie Mode und Design (AMD), Düsseldorf
2016 – 2021 Fachhochschule Dortmund – University of Applied Sciences and Arts

Vorträge

Vorträge

Dorothe Lanc hält regelmäßig Vorträge. Sie war bereits von renommierten Hochschulen und bekannten Veranstaltern als Rednerin eingeladen, u.a.:

Folkwang Universität der Künste, Essen
Hochschule Fresenius, Idstein 
Hochschule für Musik und Tanz – HfMT, Köln
Photokina, Köln
tPIC – The Professional Imaging Conference

u.v.m.

Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

Fachanwältin Dorothe Lanc ist Mitglied im Verwaltungsrat der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst, Bonn
Der Verwaltungsrat der Bild-Kunst kontrolliert die Arbeit des Vorstands und der Geschäftsstellen. Daneben hat der Verwaltungsrat die Aufgabe, über die Aufstellung von Tarifen und den Abschluss von wichtigen Verträgen mit Nutzern zu entscheiden. Außerdem bereitet der Verwaltungsrat gemeinsam mit dem Vorstand Änderungen der Verteilungspläne vor. Auch Satzungsänderungen und Änderungen der Wahrnehmungsverträge werden der Mitgliederversammlung von dem Verwaltungsrat vorgeschlagen.